Kürbisrisotto mit gebratenem Saibling

 

Zutaten: für 2 Pers.

2 Saiblingsfilets

Saft einer halben Zitrone

150g Risottoreis

150g Kürbis (Hokkaido)

1 weiße Zwiebel

Öl zum Anschwitzen

etwas Weißwein zum Ablöschen

600ml Gemüsebrühe

Salz, Pfeffer

3-4 EL geriebenen Parmesan

ca. 30g Butter zum Verfeinern

 

Zubereitung:

Den Kürbis in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und in Öl anschwitzen, Reis dazu geben und glasig werden lassen. Mit etwas Weißwein ablöschen, Kürbisstücke dazu geben und mit der Hälfte der Gemüsebrühe aufgießen, köcheln lassen, sobald wieder Flüssigkeit verdunstet ist, wieder mit Brühe aufgießen. Ca. 20min. kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Parmesan und Butter verfeinern.

 

Die Fischfilets säubern, ev. Gräten entfernen, mit Zitronensaft beträufeln und salzen. In einer Pfanne auf der Hautseite zehn Minuten braten. Die Filets beim Braten mit einer Pfanne oder einem Topf beschweren, dass die Haut gleichmäßig braun wird.

  • Instagram - Black Circle

EXTRAPORTION

© 2023 by Salt & Pepper. Proudly created with Wix.com