Brioche Burger Buns

August 6, 2018

Es sollte in keinem Haushalt ein gutes Burger Bun Rezept fehlen. Deshalb gibt es ab heute das Brötchen-Grundrezept auf dem Blog. So schlicht sie aussehen, so individuell und vielfältig lassen sie sich gestalten. Ob klassisch mit einem Fleischpattie gefüllt oder vegetarisch mit gegrilltem Halloumi und Gemüse, dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt. Meine zwei Jungs essen die Frischgebackenen, noch lauwarmen Buns auch gerne mit Marmelade.

 

 

 

Zutaten:

reicht für 8-10 Stück (je nach Größe)

1/2 Würfel Germ

450g glattes Weizenmehl

100ml Milch (lauwarm)

120ml Wasser (lauwarm)

1 EL Zucker

70g Butter (zimmerwarm)

1 Ei

1 TL Salz

Ei zum Bestreichen, Sesam

 

 

Zubereitung:

Mehl in eine Schüssel geben. Germ mit lauwarmer Milch und Wasser verrühren. Zum Mehl geben und gemeinsam mit den restlichen Zutaten mit dem Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, entweder den Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einen warmen Ort ruhen lassen oder im Dampfgarer gehen lassen.

 

Nach einer Stunde wird der Teig nochmal gut durchgeknetet und auf einer bemehlten Fläche zu einer Rolle geformt. In circa zehn gleich große Stücke schneiden. Mit der flachen Hand die Teigportionen auf der Arbeitsfläche zu Kugeln formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Kugeln mit genügend Abstand darauf verteilen. Die Buns nochmal für 15-30 Minuten rasten lassen.  Die Teigkugeln werden mit einem verquirltem Ei bestrichen und mit Sesam bestreut.

Im vorgeheizten Backrohr bei 200 Heißluft circa 30 Minuten goldbraun backen. Die fertigen Brötchen können auch eingefroren werden.

Please reload

Aktuelle Einträge

March 18, 2019

November 29, 2018

August 6, 2018

August 4, 2018

July 31, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

    • Instagram - Black Circle

    EXTRAPORTION

    © 2023 by Salt & Pepper. Proudly created with Wix.com