Lebkuchen

December 7, 2016

Lebkuchen ist immer die erste Keksorte, die ich für die Weihnachtszeit backe. So hat das Gebäck  noch genug Zeit, um in einer fest verschlossenen Dose, schön weich zu werden. Man kann in die Dose auch einen halben Apfel oder frische Apfelschalen hinein geben (regelmäßig auswechseln!!!), so wird der Lebkuchen weich und erhält gleichzeitig ein tolles Aroma vom Apfel.

 

 

 

Zutaten:

170g Weizenmehl

100g Roggenmehl

100g Brauner Zucker

1 Ei

100g Honig

100g Butter

1 TL Backpulver

2 EL Lebkuchengewürz

1 EL Backkakao

 

Zubereitung:

Weizen- u. Roggenmehl in eine große Schüssel geben. Zucker, Honig und Butter in einem Topf schmelzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Von der Hitze nehmen, kurz überkühlen lassen und zum Mehl geben, gemeinsam mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank für 30min. ruhen lassen. Den Teig in zwei oder drei Stücke teilen und auf einer bemehlten Fläche ca. 3-4 mm ausrollen. Mit den gewünschten Formen Kekse ausstechen und bei 170 Grad ungefähr 10min. backen.

 

Den fertigen Lebkuchen auskühlen lassen und mit Zuckerglasur verzieren. Für die Zuckerglasur 4-5 EL Staubzucker mit ein paar Tropfen Wasser zu einer glatten Masse verrühren. Wirklich nur ganz wenig Wassser verwenden, damit die Glasur nicht zu dünnflüssig wird. Die Glasur in einen Gefrierbeutel füllen, ein kleines Eck abschneiden und die Lebkuchen verzieren. Trocknen lassen und in einer Dose aufbewahren.

Please reload

Aktuelle Einträge

March 18, 2019

November 29, 2018

August 6, 2018

August 4, 2018

July 31, 2018

Please reload

Archiv
Please reload

    • Instagram - Black Circle

    EXTRAPORTION

    © 2023 by Salt & Pepper. Proudly created with Wix.com